TOP Ö 3: Evtl. Einwendungen gegen den öffentlichen Teil der Niederschrift über die Tagung vom 17.11.2011

 

Stadträtin Blenkle vermisst im Protokoll ihre gestellte Anfrage an Amtsleiterin Wendler zu der Einsparung nach der Haushaltssperre (wie viel bis zum Jahresende eingespart wird, ob das die Stadt schaffe). Sie wisse aber nicht mehr, ob sie die Anfrage im öffentlichen oder im nichtöffentlichen Teil stellte. Sie bittet darum, dass das Band nochmals abgehört werde.

 

Nach mehrmaligem Abhören des Bandes konnte diese Passage nicht gefunden werden. Eine  Recherche hat ergeben, dass die besagte Anfrage in der Sitzung des Wirtschafts- und Finanzausschusses am 15. November 2012 gestellt worden ist.

 

Des Weiteren spricht Stadträtin Blenkle den Pkt. 14.1, Seite 7 an. Im 2. Absatz beinhalte der 1. Satz das Wort ‚unlos’, wo sie meine, das nicht gesagt zu haben, denn dieses Wort ergebe keinen Sinn. Auch hier ihre Bitte, dass das Band nochmals abgehört werde.

 

Das nochmalige Abhören der Bandaufnahme ließ das Wort ‚grundlos’ erkennen (Hörfehler).

 

 

Über den öffentlichen Teil der Niederschrift über die Tagung vom 17.11.2011 bestehen keine Einwände.