Behandlung der Anregungen, Billigung der Begründung und Beschluss der 4. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Wohngebiet "Am Klingteich", Haldensleben, als Satzung

Betreff
Behandlung der Anregungen, Billigung der Begründung und Beschluss der 4. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Wohngebiet "Am Klingteich", Haldensleben, als Satzung
Vorlage
259-(V.)/2013
Art
Beschlussvorlage SR

Gesetzliche Grundlagen:

 

§§ 10, 11 und § 13 Baugesetzbuch (BauGB) und § 6 Gemeindeordnung Land Sachsen-Anhalt (GO LSA)

Anlagen:

 

Anlage 1: Lageplan

Anlage 2: Bebauungsplan einschließlich Begründung

Anlage 3: Abwägungsvorschlag

Begründung:

 

Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Einfamilienhäusern im Bauabschnitt IV des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes Wohngebiet „Am Klingteich“, Haldensleben, zu schaffen, hat der Stadtrat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.11.2012 beschlossen, eine 4. vereinfachte Änderung der o.g. Bauleitplanung einzuleiten. Der Stadtrat hat in dieser Sitzung ebenso den Entwurf gebilligt und beschlossen, die Beteiligungsverfahren nach § 3(2) BauGB und 4 (2) BauGB durchzuführen. Der Beschluss einschließlich Bekanntmachung des Auslegungsortes und –zeitraumes (10.12.12 – 11.01.2013) wurde im Stadtanzeiger am 30.11.2012 veröffentlicht.

4 Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange sowie 4 Nachbargemeinden wurden mit Schreiben vom 04.12.2012 um Stellungnahme zum Bauleitplanverfahren gebeten. 3 Träger öffentlicher Belange haben mitgeteilt, dass sie keine Anregungen oder Hinweise zur Planung haben, 1 Träger öffentlicher Belange hat eine Anregung geäußert (siehe Anlage 3). Von den angeschriebenen 4 Nachbargemeinden haben 3 keine Anregungen und Hinweise, 1 Nachbargemeinde hat keine Stellungnahme abgegeben.

 

Der Abwägungsvorschlag der Verwaltung zu den eingegangenen Stellungnahmen ist erarbeitet und liegt zur Prüfung und Billigung in der Anlage 3 dieser Beschlussvorlage bei.

 

Der Bebauungsplan kann als Satzung beschlossen werden.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Aufwendg./Auszahlg.:  0,00 EUR

HH-Jahr       , KTR:        , KST:     ,I.-Nr.:      , SK/FK       /     

Die Mittel stehen planmäßig zur Verfügung:                   ja     nein   

Deckungsquelle:       

(Mehr-)Erträge/Einzahlg.:         EUR

HH-Jahr       , KTR:        , KST:     ,I.-Nr.:      , SK/FK       /